DU BIST DER ABSOLUTE WERT

Wir agieren und sind ständig in Aktion, um für unser Glück, die Gesundheit, den Erfolg etwas zu tun.

Ohne diese Aufmerksamkeit scheint Glück, Gesundheit und Erfolg nicht möglich zu sein. Doch wie abhängig sind wir davon?

In jedes Handeln, das du “tust”, um ein bestimmtes Ergebnis zu erzielen, packst du eine Erwartung mit rein.

Doch jede Erwartung ist ein BRAUCHEN des Ergebnisses. Und dieses “Tun” muss sich lohnen, denn das Ergebnis ist ja für dich wichtig. Doch was du dabei übersiehst: mit jedem Ergebnis erzeugst du nur ein Gefühl. Und nur dieses Gefühl entscheidet darüber, ob du glücklich bist oder nicht. Du machst alles – den ganzen Aufwand – nur für dein Gefühl. Und dieses Gefühl BRAUCHST du, so glaubst du! Mit dem Gefühl, das du erzeugst, bewertest du das Ergebnis und entscheidest darüber, ob du gut oder schlecht bist. Wenn du also MIT DEINEN GEFÜHLEN, um ein Gefühl spielst, dann spielst du UM DEINEN WERT – um ihn zu rechtfertigen, ihn zu halten, ihn zu schützen, ihn zu vergrößern… und minderst ihn damit, weil du deinen Wert nicht siehst und erlaubst!

Das Spiel mit den Gefühlen ist immer ein Opfer-Täter-Spiel, indem sich beide BRAUCHEN. Wenn du dir erlaubst, Gefühle NICHT MEHR ZU BRAUCHEN, kannst du direkt mit deinem Wert spielen und erfahren, wie sich ein wertVOLLES Leben ausdrückt. Das ist Selbst-Wertschätzung und Selbst-Liebe! Denn alles, was du scheinbar anpeilst: Glück, Gesundheit, Erfolg… IST bereits der Ausdruck deiner Liebe. Und Liebe ist. Du selbst bist die Liebe in der Liebe. Und wenn du dir erlaubst, bedingungslos Liebe zu SEIN, dann ist alles ein Zustand. Du denkst nicht mehr darüber nach. Du brauchst die Wichtigkeit vom Ergebnis nicht mehr. Du bist in der Liebe in einem Umstand von Glück, Gesundheit, Erfolg…

LIEBE KANN NUR LIEBE SEIN! UND LIEBE BRAUCHT NICHTS – SIE IST ALLES – SIE STELLT KEINE BEDINGUNGEN! GEFÜHLE HABEN NIEMALS BESTÄNDIGKEIT – SIE KOMMEN UND GEHEN – UND WENN DU DEIN LEBEN AUF GEFÜHLE AUFBAUST – DANN BAUST DU DIR EIN KARTENHAUS.

Doch Gefühle sind etwas Wunderbares – sie zeigen deine Lebendigkeit. Und wenn du begreifst, dass du im Zustand von Liebe – die deine Beständigkeit ist und die in ihrer und deiner Urform ganz still und neutral ist – jedes Gefühl erzeugen kannst, dann brauchst du auch keine Ohnmacht mehr. Ohnmächtig in Gefühlen bist du nur, wenn du keine Verantwortung übernehmen willst, was die Gefühle mit dir machen. Lass sie einfach nur passieren – vorbei ziehen wie Passanten. Und Verantwortung bedeutet, dass du aufhörst, dich nach deinen Gefühlen zu bewerten. Gefühle zeigen immer nur die Schwingungen von dir, wie du über dich denkst – über deine Wahrheit. Keiner ist Schuld an deinen Gefühlen – du erzeugst sie selbst – nach deiner Wahrheit – aus dem Spiel mit deinen Gefühlen – aus der Wichtignahme deiner Gefühle. Gefühle drücken nie deinen Wert aus – somit drücken Ergebnisse auch nie deinen Wert aus. Solange du diese Wahrheit lebst, bist du abhängig von deinen Gefühlen und wirst immer ein BRAUCHEN erzeugen, also eine Situation, die dich glauben lässt, ein gutes Gefühl zu brauchen – um dich wertvoll zu fühlen. Und somit handelst du wieder aus dem Gefühl heraus.

DU BIST DER WERT UND DU KANNST GRENZENLOS MIT DIESEM WERT SPIELEN. DENN DEIN WERT KANN NIEMALS GEMINDERT ODER VERGRÖSSERT WERDEN!

Du bist ALLES, weil du Liebe bist – deswegen bist du auch der absolute Wert!

ERLAUBST DU DIR, KEINE GEFÜHLE MEHR ZU BRAUCHEN?

ERLAUBST DU DIR, KEIN GLÜCK, KEINE GESUNDHEIT, KEINEN ERFOLG MEHR ZU BRAUCHEN?

ERLAUBST DU DIR, DASS DU DER WERT UND DER SINN IN DEINEM LEBEN BIST?

ERLAUBST DU DIR, DIESEN WERT NICHT MEHR ERZEUGEN ZU MÜSSEN?

ERLAUBST DU DIR, DEINEM LEBEN GNADENLOS ZU VERTRAUEN?

 

Dein Leben liebt dich und hat nur das Beste mit dir vor! Alle(s) Liebe!

Monika Maria Gründel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.