EXISTIERST DU NOCH ODER LEBST DU SCHON?

 

Plagst du dich immer noch mit Existenzangst?

 

Hast du Angst vorm Existieren oder vom Nicht-Existieren?

 

Du kannst es jetzt sein lassen, denn gegen deine Existenz kannst du nichts machen – DU BIST!

Und gegen deine Nicht-Existenz führst du nur einen Kampf mit einer Illusion! Denn es gibt keine Nicht-Existenz!

 

Du fürchtest dich vor allem, was dir schaden könnte, was dir deine Sicherheit nimmt. Und mit genau dieser Furcht, mit genau dieser Energie, machst du das, was du für möglich hälst, zur Wahrheit. Du wirst überall Beweise und Bestätigungen finden, die dir sagen, das ist unsicher, das zerstört deine Welt!

 

Dabei wäre genau das deine größte Chance, das Fallen in das absolute sicherste Sicherheitsnetz, das es gibt: In dein Vertrauen, in deine Liebe!

Wie kannst du jemals herausfinden, wie sicher du darin wirklich bist, wenn du dich nicht umhauen lässt – vom Leben!

 

Du bleibst an diesem Punkt – an deinem Existenzpunkt – stehen und schaust nur auf das, was dich von diesem Punkt wegstoßen könnte – jegliche von dir erschaffene Gefahr hast du im Blick. Und von diesem Punkt aus versucht du ein bißchen von den Fähigkeiten zu leben, ein bißchen davon, aber immer im Hinblick darauf, dass dich nichts umhauen, überfordern, scheitern lassen darf.

 

Du erlaubst dich nicht GANZ!

 

Dabei wünschst du dir so sehnsuchtvoll, GANZ angenommen, GANZ gesehen zu werden. Doch du tust es selbst nicht! Du erlaubst dir nicht GANZ zu sein!

 

Solange du noch versuchst zu existieren – zu überleben, solange akzeptierst und siehst du nicht, dass du es bereits tust, das du bereits BIST – da bist – bereit bist – vollkommen bist!

 

Nicht deine scheinbar fehlende Existenz bringt dich in die Angst, sondern deine Nicht-Akzeptanz, dass du lebst und vollkommen bist!

 

Wenn du endlich erlaubst, ZU LEBEN, anstatt einfach nur zu existieren, wird sich deine Angst in Luft auflösen. Denn dein Leben sehnt sich nach deiner Annahme! Es wurde dir geschenkt, warum es ablehnen???

 

So lange du dein Leben und dein LebendigSein nicht annimmst, wird sich dein Leben von dir zurückziehen. Und das nimmst du als das war, was du in deiner Angst fühlst – diese Trennung ist deine eigentliche Existenzangst!

 

Und wenn du der Schöpfer dieser Angst warst, kannst du auch der Schöpfer deiner Lebendigkeit sein!

 

Erlaubst du dir absolut und vollkommen zu sein?

Erlaubst du dir Existenz nicht mehr zu brauchen, sondern zu sein?

Erlaubst du dir Sicherheit nicht mehr zu brauchen, sondern sicher zu sein?

Und bist du bereit, alles zu zerstören, was dich davon abhält, absolut lebendig und vollkommen zu sein, zu leben und dein Leben endlich zu empfangen?

 

Alles Liebe!

Moni

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.