LEBE DEINE WAHRNEHMUNG

Lebe deine Wahrnehmung und Liebe dabei die Aufmerksamkeit deiner selbst. Lebe deine Wahrnehmung wo immer du bist. Ein anderes Wort für Bewusstsein ist für mich Wahrnehmung. Ich kann nur das wahrnehmen was mir auch bewusst geworden ist.

Als Schöpfer erschaffe ich durch mein Bewusstsein meine Realität. Diese darf ich überall und in jeden Moment wahrnehmen (ein Zeichen von Macht). Und umso bewusster ich werde, umso mehr ich mich zurück erinnere, umso mehr darf ich wahrnehmen. In mir, an mir und außerhalb meiner Selbst. Und dann kommt noch dazu, dass zu lieben was ich wahrnehme!!!! Also die volle Präsenz der Aufmerksamkeit auf mich und meine Wahrnehmung. Alles das ist pure SELBSTLIEBE und volle AKZEPTANZ dessen WAS IST. Riskiers mal……..

Das Bewusstsein steigt immer weiter. Mein Bewusstsein steigt immer weiter, dein Bewusstsein steigt immer weiter. Es geht gar nicht anders, es muss so sein. Wenn Bewusstsein steigt, heisst das dass wir mehr Selbst-Öffnung haben und unsere Wahrnehmung sich ausdehnt. Mehr und mehr Bewusstsein und somit Wahrnehmung und somit Selbstliebe. Was für eine Freude! Es ist dabei immer hilfreich den Fokus auf die Wahrnehmung zu legen und nicht auf die Emotionsfelder.

Zu oft lassen wir uns noch durch unsere Emotionfelder, die wir ebenfalls verstärkt wahrnehmen, ablenken.

Erkenne du bist deine Wahrnehmung, die Wahrheit die du wahrnimmst und nicht deine Emotionsfelder. Erkenne diese, spiele mit ihnen, aber lasse dich nicht von ihnen überwältigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.