WAS WÜRDE DICH FREI MACHEN?

 

Was würde dich frei machen?
Eine Trennung?
Eine Kündigung?
Auswandern?
100.000 €?
Ist das deine Wahrheit?

Gut, dann trennst du dich oder kündigst oder wanderst aus oder hast 100.000 € und hast aber immer noch diese Wahrheit, dass dich das frei machen würde. Und was passiert? Es entstehen Situationen, in denen du genau das wieder willst und wieder und wieder und wieder…

Und weißt du warum? Nur, weil du frei sein WILLST! Und damit kreierst du ein Brauchen von Freiheit, das dich in den Autopilot eines Hamsters im Rad versetzt. Und da TUST du alles dafür frei zu sein und somit auch alles dafür unfrei zu sein.
Weil jedes frei sein WOLLEN deine Wahrheit bestätigt, dass du unfrei bist.

Du willst wissen, wie du da raus kommst?
Ich kann dir sagen, wie wir rausgekommen sind:
Wir haben uns erlaubt, Freiheit nicht mehr zu brauchen!
Und damit haben wir den Motor abgeschalten. Wir haben keinen Treibstoff (Emotionen) mehr gebraucht.
Was ist passiert?

Auf einmal waren wir frei!

 

2 Comments

  • Cora sagt:

    Spannende Feststellung! Danke für diese Gedanken.

    Viel spannender ist aber für mich: wie habt Ihr das gemacht: „Wir haben uns erlaubt, Freiheit nicht mehr zu brauchen!“?
    Das ist ja keine Kopfsache, die ich mal so kurz unter der Dusche entscheide und dann ist gut… das muss mein Herz ja frei geben.

    Liebe Grüße
    Cora

    • Hallo liebe Cora,
      vielen Dank für Deine Gedanken!
      Wie haben wir das gemacht? Genauso, wie es da steht. Eine Erlaubnis ist keine Handlung, sondern einfach nur eine Erlaubnis.
      Was passiert in dir, wenn du dir erlaubst, Freiheit nicht mehr zu brauchen? Taucht Angst auf, dass du dann ein Leben lang unfrei bist? Dann wirkt sie, denn dann darfst du genau das auch erlauben.
      Mit jeder Erlaubnis lässt du die Illusion los, die du glaubst erreichen zu müssen oder etwas vermeiden zu müssen.
      Doch mit jedem Tun für etwas erschaffst du immer nur ein gutes Gefühl – also das gute Gefühl der Freiheit – das ist aber nicht die Freiheit, es ist eine Illusion, für die du immer wieder in Bewegung und in Handlung bist.
      Was Freiheit wirklich ist, ist ein Zustand, kein Gefühl. Und den erlebst du, wenn du dir erlaubst, keine dieser Illusionen mehr zu brauchen. Dann ist alles da.
      Wenn du mehr von der Freiheit im Zustand erleben willst, komm uns doch einfach auf dem Gut Neuensund besuchen. ;O)
      Liebe Grüße!
      Moni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.